"Natur erleben" - Stadtgartenprojekt

Innerhalb des Stadtgartenprojektes werden Brachflächen des Kreisgebietes zu nutzbaren Flächen modifiziert. So wurde u.a. das Gelände am Schwafheimer See von Unkraut befreit und eine Uferbefestigung sichert nun die Spazierwege um den See. Der Ausbau eines Bauwagens zur „mobilen Basisstation“ erlaubt auch GaLa-Tätigkeiten im Frühjahr und Herbst. Zu den Aufgaben der Teilnehmer gehören der Ausbau des Bauwagens, die Umgestaltung von Brach- in Nutzflächen, der Anbau, die Pflege und das Ernten von Nutz- und Zierpflanzen unter einem ökologischem Gesamtkonzept sowie die „Vermarktung“ der erzeugten Produkte. Im Rahmen der Beschäftigung trainieren die Teilnehmer neben handwerklichen und gärtnerischen Fertigkeiten auch notwendige Schlüsselqualifikationen wie Arbeitsorganisation und Vorbildwirkung.

Inhalt

  • Umgestaltung und Anbau von Nutzflächen
  • Ausbau von Bauwagen
  • Pflege und Ernten von Nutz- und Zierpflanzen
  • Vermittlung handwerklicher und gärtnerischer Kompetenzen
  • Begleitung und Gestaltung der Berufseinstiegsphase

Zielgruppe

heterogen, von Arbeitslosengeld II Bezieher nach Zuweisung durch das Jobcenter

Laufzeit

01.01.2017 bis 31.03.2017

Ansprechpartner

Martin Ostwald (Anleiter)

02841-9989955

ostwald [at] fachwerk-wesel.de

Dieter Burmann (Anleiter)

0157-86366993

dieter.burmann [at] fachwerk-wesel.de

 

Petra Rippke (Sozialpädagogin)

02841-9990867

petra.rippke [at] fachwerk-wesel.de

 

Adresse:

Im Moerser Feld 7

47441 Moers