Moerser Stadttaubenhaus am Bahnhof

Die ansteigende Vermehrung von Taubenschwärmen zieht in vielen Städten und Gemeinden Probleme und Ärger mit sich. Die Folgen sind häufig Verjagung, Fütterungsverbote seitens der Behörden oder sogar die Tötung der Tauben. 2005 initiierte der IMBSE e.V. die Gründung des Projektes, welches seit September 2011 von der FachWerk.KreisWesel gGmbH fortgeführt wird. Ziel ist es, die Lebensbedingungen der Stadttauben zu verbessern und ein nachhaltiges Stadttauben-Management unter Berücksichtigung des Tierschutzgesetzes zu etablieren.

Inhalt

  • Bauen und Reinigen von betreuten Taubenschlägen
  • Fütterung der Tiere
  • Überwachung des Brutgelege und ggf. die Einleitung einer tierärztlichen Versorgung
  • Erlernen handwerklicher Grundlagen
  • Begleitung und Gestaltung der Berufseinstiegsphase

Zielgruppe

heterogen, von Arbeitslosengeld II Bezieher nach Zuweisung durch das Jobcenter

Laufzeit

01.01.2017 bis 31.03.2017

Ansprechpartner

Martin Ostwald (Anleiter)

02841-9989955

ostwald [at] fachwerk-wesel.de

 

Homberger Str. 107, 47441 Moers

 

Stefanie Metzner (Sozialpädagogin)

02841-9990867

stefanie.metzner [at] fachwerk-wesel.de