Aktivierungsmaßnahme für Jüngere

Zielgruppe Aktivierungshilfen Jüngere sind arbeitsmarktferne Kunden im SGB II Bezug mit schwerwiegenden multiplen Vermittlungshemmnissen, bei denen eine schnelle Integration auf den Arbeits- oder Ausbildungsmarktmarkt kurzfristig nicht erwartet werden kann. Eine Stabilisierung der persönlichen Situation, eine Reduzierung der vermittlungshemmenden Faktoren und ein Aufbau persönlichkeitsförderlicher soft skills stehen im Mittelpunkt der Maßnahme. Die erfolgreiche und nachhaltige Aktivierung und Verringerung bzw. Beseitigung von Vermittlungs- und Ausbildungshemmnissen erfolgt hier über die Kombination von Methoden zum Aufbau und Stabilisierung der persönlichen und beruflichen Situation in handlungsorientierten Projekten, flankiert durch aufsuchende Beratung und Coaching.

Inhalt

Hilfestellung zur Erreichung von Maßnahmefähigkeit bzw. Ausbildungs-/Arbeitsfähigkeit

Zielgruppe

Junge Erwachsene in Betreuung aus dem U25-Team der Jobcenter Moers und Kamp-Lintfort

Laufzeit

seit 01.04.2017

Ansprechpartner

Stefan Schutte Sozialpädagoge

02841-98131.95

stefan.schutte [at] fachwerk-wesel.de

 

Rita Ulmeier Anleiterin

02841-98131.95

ulmeier [at] fachwerk-wesel.de

 

Martin Ostwald Anleiter

02841-98131.95

martin.ostwald [at] fachwerk-wesel.de

 

Stefanie Metzner – Sozialpädagogin

02841-9990867

stefanie.metzner [at] fachwerk-wesel.de